Drucken
26
Mai

Nach Klassenerhalt sorglos nach Sulz.

Auch in Sulz haben die Schwarz-Gelben drei Punkte im Visier.
Auch in Sulz haben die Schwarz-Gelben drei Punkte im Visier. Foto: FK

FELDKIRCH – Seit wenigen Tagen ist es amtlich: Klassenerhalt! Diesen konnten die Schützlinge von Rade Krstic nach einem nervenaufreibenden Stadtderby gegen den TSV Altenstadt dank einer gelungenen Aufholjagd in den Schlussminuten doch noch zelebrieren. Von einer Mammutaufgabe sprach man eingangs, als man vor zwei Wochen auf den Spielplan sah und die kommenden Gegner FC Sulzberg, TSV Altenstadt und FC Sulz betrachtete. Die ersten zwei schwierigen Hürden nahm der Sportclub mit Bravour, konnten Christian Lang und Co. sowohl in Sulzberg als auch gegen den Erzrivalen aus Altenstadt punkten. Jetzt steht der nächste schwere Prüfstein bevor. Im Oberlandderby beim FC Sulz hängen die Trauben bekanntlich hoch, doch die Schwarz-Gelben wollen auch bei der besten Frühjahrsmannschaft eine gute Figur abgeben. Anpfiff auf dem Sulner Sportplatz ist am Samstag, 28.05.2016 um 17.30 Uhr!
Drucken
21
Mai

Von 0:3 auf 4:3: Irre Aufholjagd im Stadtderby.

Die Montfortstädter bejubeln den zweiten Stadtderbysieg der laufenden Saison ausgiebig.
Die Montfortstädter bejubeln den zweiten Stadtderbysieg der laufenden Saison gegen den Erzrivalen ausgiebig. Foto: Sonderegger

FELDKIRCH – Dieses legendäre Stadtderby wird noch länger in den Köpfen der Zuseher und Mitarbeiter des Vereins bleiben und darüber hinaus in die Geschichtsbücher eingehen. Der KIBAR Sportclub Tisis schaffte am 23. Spieltag der 1. Landesklasse Saison 2015/2016 vor 360 Zuschauern gegen den Feldkircher Lokalrivalen das Unmögliche und drehte eine sicher geglaubte Niederlage doch noch zu Gunsten der Hausherren um. Nach Toren von Marcel Ladinek (16.) und Marko Pakic (35., 61.) sahen die kühlsten Optimisten die Sache für erledigt an. 20 Minuten vor Schluss zündeten die Heimischen ein Torfeuerwerk. Erst durften die SC-Anhänger den Treffer von Nenad Krstic (70.) und wenige Minuten später das Tor von Reto Mündle (76.) bejubeln. Die Geschichte war allerdings nicht zu Ende geschrieben, denn das „Wunder von Tisis“ bekam noch eine Zugabe in Form zweier Treffer in der Nachspielzeit. Mirza Bjalava, der Goldtorschütze letzte Woche in Sulzberg, traf in Minute 91. Der Altenstädter Marco Köll köpfte in der letzten Aktion des Spiels den Ball in den eigenen Kasten zum sensationellen und historischen Endstand von 4:3 (94.). Der KIBAR SC Tisis hielt mit dem Erfolg endgültig die Klasse und kann für die kommende 1. Landesklasse planen.

Letztes Heimspiel

FC Lingenau

Heimabschluss! #nurderSC

Noch



Countdown
abgelaufen

Letztes Spiel 1. KM

21-05-2016 17:00
 
SC Tisis 4 : 3 Altenstadt

Nächstes Spiel 1. KM

28-05-2016 17:30
 
Sulz - SC Tisis

Tabelle 1. LK 15/16

Team
Points
1 Brederis 47
2 Sulzberg 46
3 Sulz 44
4 Göfis 41
5 Bezau 40
6 Hatlerdorf 36
7 Langen 34
8 Altenstadt 33
9 Lingenau 33
10 SC Tisis 28
11 Götzis 26
12 Viktoria Bregenz 22
13 Lauterach 1b 16
14 Mäder 2
sponsoren-mai-16

Letztes Spiel 1b

21-05-2016 15:00
 
SC Tisis 1b 2 : 2 Brederis 1b

Nächstes Spiel 1b

27-05-2016 19:00
 
Frastanz 1b - SC Tisis 1b

Tabelle 5. LKM 15/16

Team
Points
1 Altenstadt 1b 40
2 Schlins 1b 32
3 Satteins 1b 30
4 Koblach 1b 23
5 Brederis 1b 19
6 Göfis 1b 18
7 Meiningen 1b 16
8 SC Tisis 1b 12
9 Frastanz 1b 12
10 Sulz 1c 9

Besuchszähler

Heute:174
Gestern:151
Diesen Monat:4857
Letzten Monat:4358
Gesamt19952